NACHWUCHSTAGUNGEN

Bereits seit 1999 veranstaltet das Netzwerk in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Reichskammergerichtsforschung Nachwuchstagungen, deren Ergebnisse auch publiziert werden. Die Tagungen finden zumeist jährlich alternierend in Wetzlar und in Wien – den beiden letzten Standorten der Reichsgerichte – statt.

2017 An die Gerichtsakten, fertig, los!

2016 I Unter der Linde und vor dem Kaiser. Neue Perspektiven auf Gerichtsvielfalt und Gerichtslandschaften im Heiligen Römischen Reich

2015 I Speyer als Zentralort des Reiches: Politik und Justiz zwischen Reich und Territorium

2014 I Was das Reich zusammenhielt – Das Verhältnis von Reichs- und Territorialgerichtsbarkeit im Heiligen Römischen Reich

2013 I Höchstgerichte im Heiligen Römischen Reich – Stand und Perspektiven der Forschung.

2012 I Sächsische Gerichtslandschaften.

2011 I Alles nach Recht und Ordnung.

2010 I Laufende Forschungen zu Reichskammergericht und Reichshofrat.

2009 I Die höchsten Reichsgerichte als mediales Ereignis.

2008 I Höchste Gerichtsbarkeit in Kriegszeiten.

2005 II Die Reichsstadt Frankfurt als Rechts- und Gerichtslandschaft.

2005 I Gerichtslandschaft Altes Reich.

2003 I „…zu richten nach des Reichs gemeinen Rechten.” Höchstrichterliche Rechtsprechung im Alten Reich.

2001 I Das Reichspersonal der Frühen Neuzeit. Ausbildung, Funktion, Karrieren.

1999 I Prozessakten als Quelle. Neue Ansätze zur Erfoschung der höchsten Gerichtsbarkeit im Alten Reich.

Advertisements