DAS NETZWERK

Die Erforschung des Reichskammergerichts und des Reichshofrats als Höchstgerichte des Heiligen Römischen Reiches bietet vielfältige Möglichkeiten. Tausende Prozessakten sowie ein umfangreicher Bestand an zeitgenössischen Druckschriften eröffnen ein faszinierendes, sehr ertragreiches Betätigungsfeld. Nicht nur Forscherinnen und Forscher der Rechts- und Verfassungsgeschichte, sondern auch der Sozial-, Wirtschafts-, Landes-, Politik-, Geschlechter-, Mentalitäts-, Archiv- und Wissenschaftsgeschichte sind herzlich eingeladen, diesen reichen Fundus wissenschaftlich zu heben.

Das 1996 gegründete Netzwerk Reichsgerichtsbarkeit will deshalb Ansprechpartner für Rechts- und Allgemeinhistoriker, Archivare sowie Bibliothekare sein. Insbesondere Nachwuchswissenschaftler, die im weitesten Sinne über die Reichsgerichte und ihre Rechtsprechung arbeiten bzw. Gerichtsakten als Quellen benutzen, gehören zu den Adressaten. Ziel ist es, die laufenden Forschungen zu vernetzen und den Austausch über die Fächergrenzen hinweg zu fördern. Seit 1998 besteht eine enge Kooperation mit der Gesellschaft für Reichskammergerichtsforschung e. V. in Wetzlar.

Die positive Resonanz auf die bisherigen Veranstaltungen hat gezeigt, dass ein großer Bedarf an Austausch und Vernetzung von Forschungsergebnissen zur Reichsgerichtsbarkeit besteht. Das Spektrum der bisherigen Arbeiten reicht von normengeschichtlichen Untersuchungen zum frühneuzeitlichen Prozessrecht über quantitative Annäherungen an die Gerichtspraxis bis hin zu Detailstudien einzelner Prozesse. Auch sozial- und mentalitätsgeschichtliche Forschungen basieren zunehmend auf dem reichhaltigen Quellenmaterial. Trotz dieser Erfolge und einer mittlerweile guten Erschließung der Reichskammergerichtsakten sind noch immer zahlreiche Aspekte der obersten Gerichtsbarkeit ungeklärt. Hinsichtlich des Reichshofrats und seiner Tätigkeit steckt die historische Aufarbeitung, trotz bemerkenswerter Fortschritte in den letzten zwanzig Jahren, weiterhin in den Anfängen.

Informationsflyer und -plakat stehen hier zum Download bereit:

Flyer
Plakat

Advertisements